Fundament mit Substanz schaffen:

Verfahrensmechaniker (m/w/d)
Fachrichtung Transportbeton

In unseren Mischanlagen wird der meistverarbeitete Baustoff der Welt hergestellt: Beton. Dieser Baustoff steckt in Tunneln, Brücken, Häusern, Wolkenkratzern und vielem mehr. Als Verfahrensmechaniker (m/w/d) Transportbeton bedienst und überwachst du die computergesteuerten Produktionsanlagen und die Fahrzeuge wie z. B. Radlader. Du beseitigst Störungen und setzt die Anlagen instand. Du sorgst dafür, dass der Baustoff termingenau und mit der richtigen Qualität zur Baustelle transportiert werden kann.

Ausbildungsinhalte:

Grundkenntnisse in der Metallverarbeitung

  • Feilen, Bohren, Senken, Sägen, Biegen, Nieten, Schweißen (elektro und autogen) und Hartlöten

Grundkenntnisse in der Elektrotechnik

  • Zusammenbau von elektrischen Schaltungen wie Aus-, Wechsel-, Kreuz-, Parallel- und Tasterschaltungen

Grundlagen der Pneumatik und Hydraulik

Grundlagen der Mess- und Regeltechnik

Labor

  • Messungen und Analyse von Proben

Grundlagen der Betonherstellung

  • Mischen der Ausgangsstoffe Zement, Kalk, Sand, Kies und Wasser mit verschiedenen Zusatzmitteln

Überwachung und Steuerung der automatischen Betonmischanlagen

Prüfungsvorbereitende Maßnahmen

Zusätzliche Tätigkeiten

  • Disponieren der Ausgangsstoffe
  • Kontrolle der Förder-, Wäge- und Mischeinrichtungen
  • Auswechseln von Anlagenteilen wie z.B. Bandrollen